SWISS MADE

EST 2017

CANNERGROW

cannabis participation

MEDICAL

Medizin und Ernährung

MEDICAL  ist die Abteilung, die sich mit der Forschung, Bekämpfung und Heilung von Krankheiten und Beschwerden beschäftigt. Als eine der ältesten Kulturpflanzen mit über 400 verschiedenen Wirkstoffen, eignet sich Cannabis hervorragend als Medizin und Nahrungsmittel.

RECREATIONAL

Entspannung & Alltag

Recreational Cannabis Produkte sind für Personen, die Cannabis gerne zum Entspannen oder einfach gelegentlich in geselliger Runde konsumieren. Ob Blüten, Süßigkeiten oder Getränke, die Produkte sind ein idealer Begleiter für den Alltag.

PARTICIPATION

Beteiligung am Markt

Participation soll den Menschen die Möglichkeit geben, eine Cannabis Pflanze zu besitzen, ohne sich selbst darum kümmern zu müssen und so vom Milliardenmarkt Cannabis weltweit zu profitieren. Sie helfen uns zu wachsen – Wir kümmern uns um das Equipment, den Anbau und den Verkauf – Sie profitieren von unserem Know-how.

die innovative Cannabis Revolution aus der Schweiz

Cannerald

Cannerald ist ein schweizer Cannabis Forschungs- und Produktionsunternehmen, das zu den weltweit einem Prozent der Top-Anbieter dieses zukunftträchtigen Marktsegments gehört.

Gegründet wurde das Unternehmen 2017 und die Philosopie ist, das hochwertigste Cannabis und die daraus erzeugten Produkte herzustellen und in ganz Europa inkl. Schweiz salonfähig zu machen.

Das Unternehmen sieht sich nicht um klassisch Profitmaximierung anzustreben sondern als Partner und Förderer der gesamten Branche. Die Ziele dieser Firma sind u. a. Wachstum auf verschiedenen Ebenen: Nicht nur die ökonomische Zukunft wird Großgeschrieben sondern auch das Interesse daran den Cannabismarkt zum Vorteil aller zu transformieren inkl. der einzigartigen Qualität. Es wird Aufklärung über dieses grandiose Thema und Legitimation betrieben. Und es wird allen die Möglichkeit geboten, aufgrund der lukrativen Optionen, die dieser Zukunftsmarkt bietet, daran teilzuhaben.

Somit wird hier jedem die Chance gegeben sich aktiv an der Erschließung dieses neuen und spannenden Marktes zu beteiligen.

Hier geht es um eine Branche die nicht nur sehr lukrativ ist sondern was noch wichtiger ist, die Lebensqualität und Gesundheit von Millionen von Menschen durch hochwertiges Cannabis und CBD in einzigartiger Qualität nachhaltig zu verbessern. Dies wird durch starke Nachfrage im medizinischen Bereich untermauert.

Alleine in Deutschland werden derzeit jährlich ca. 100000 Rezepte für den Erhalt von medizinischem Cannabis ausgestellt aber die Ware muss hierfür noch umständlich aus dem Ausland importiert werden.

Vom Wachstumsprozess der Pflanzen bis hin zur Ernte und Verarbeitung übernimmt das Unternehmen Cannerald alles in eigener Hand und unter höchsten Qualitätsstandards.

 

Qualität und Zertifizierung

Das Hauptzentrum befindet sich gleich in der Nähe von Bern auf 1500 Quadratmetern und ist hochmodern ausgestattet. Er wird, da die Nachfrage so groß ist, bereits an einem weiteren Objekt gebaut.

IHRE CHANCE

Ebenso wird durch das Unternehmen gerade an der besonderen GMP-Zertifizierung (Good Manufacturing Practice = Richtlinien zur Qualitätssicherung der Produktionsabläufe und Umgebung, u. a. Arzneimittel und Lebensmittel) der gesamten Anlage gearbeitet.Für Sie als Investor bedeutet das, dass Sie sicher sein können, das Cannerald alle notwendigen Zertifikate besitzt um legal wirtschaften zu können.

Sie bekommen ein modernes Online-Portal über das Sie alles verwalten und einsehen können!

Dort sind Ihre Pfanzen aufgelistet, der Ernteertrag und Gewinn wird aufgeschlüsselt und Sie sehen sogar per Livecam den Raum, in dem ihre Pflanzen stehen.

Sie erweben eine oder mehrere Pflanzen die in der Obhut von Cannerald aufgezogen, gepflegt, geerntet, verarbeitet und vertrieben werden. Der Ertrag der Ernte (ca. 5 mal/Jahr, pro Pflanze jedesmal ca. 70g) wird 50/50 zwischen Ihnen und dem Unternehmen aufgeteilt und Ihrem Konto gutgeschrieben. Eine kleine Pauschale von ca. 25 Euro/Ernte für Strom, Gehälter, Dünger, Wasser etc wird noch abgezogen. Nach der Ernte wird aus jeder Ihrer Pflanzen ein Setzling entnommen und wieder erneut angebaut, so dass Sie andauernde, passive Einnahmen in einem stark wachsenden Markt erzielen.

Es gibt auch die Möglichkeit, sobald dieses fantastische Produkt auch in Deutschland zugelassen ist, sich den Ernteertrag nach Hause schicken zu lassen, zum Selbstkonsum oder Verkauf an andere Anbieter.

Natürlich sind alle Pflanen geschützt und versichert.

DER MARKT

Elon Musk hat es mit Tesla vorgemacht und gezeigt, wie man mit Mut, Entschlossenheit und ein wenig Glück einen neuen Markt erfolgreich erschließt und sogar alteingesessene Industriegiganten ins Schwitzen bringen kann. Doch wie so oft in der Geschichte relevanter Marktrevolutionen, steht Europa kurz davor, eine große Chance zu verpassen und sich eine zukunftsträchtige Branche entgehen zu lassen. Eine Branche, die nicht nur lukrativ ist, sondern – und dies ist ein noch viel wichtigerer Aspekt – vor die Lebensqualität und Gesundheit von Millionen von Menschen nachhaltig verbessern kann. Der Bedarf für medizinisches Cannabis und Hanfprodukte, CBD, CBG und andere THC-Vorstufen wächst rasant. Lokal kann der Bedarf in Europa nicht einmal annähernd in ausreichender Qualität gedeckt werden – selbst aus Kanada werden derzeit immer wieder Lieferengpässe gemeldet. Die Nachfrage nach wirksamem, medizinischem Cannabis steigt aktuell so rasant, das ein Ende kaum abzusehen ist.

Wussten Sie, dass allein in Deutschland derzeit jährlich rund 100.000 Rezepte für den Erhalt von medizinischem Cannabis ausgestellt werden und der Großteil der Ware aus dem Ausland importiert werden muss? Während der Markt in Kanada und den USA schon stark gesättigt ist, bietet er in Deutschland sowie der gesamten EU ein vielversprechendes Potenzial und wartet darauf, erschlossen zu werden. 

Der Cannabis Markt entwickelt sich fortlaufend in einer immer schnelleren Geschwindigkeit weiter und wird nach der jahrelan-gen Propaganda und Prohibition wieder zunehmend gesellschaftsfähig. Wie so häufig in letzter Zeit, gab auch dieses Mal der Amerikanische Kontinent den Trend vor, indem Uruguay als erstes Land Cannabis vollständig legalisierte. Nach der Legalisierung in Kalifornien und Kanada, schwappte die Welle auch nach Europa über, wo die Schweiz Vorreiter ist (CBD-Anbau ohne Lizenz mögl.). Immer mehr Menschen möchten am Cannabis-Markt teilnehmen und auch eine eigene Pflanze besitzen. Mit Zeit stellt sich aber heraus, dass es folgende drei Hauptprobleme gibt:

Strenge, aber auch unklare Regulierungen: Jedes Land hat andere Gesetze und in den meisten Ländern ist das Gesetz so verschwommen, dass es nicht klar ist, was nach Gesetz legal oder illegal ist. Die Regulierungen entsprechen teilweise nicht der realen Vorgehensweise der Behörden, was immer wieder zu starken Problem führt.

Hohes finanzielles Risiko: Je nachdem wie professionell man anbauen möchte, kommen auf einen Kosten in mehreren Millionen Euro zu.

Mangelndes Know-how: Jede Pflanze muss speziell behandelt werden. Vom Bewässerungs- und Lichtsystem bis zum endgültigen Verkauf ist ein tiefes Wissen erforderlich.

DIE ZIELE

Als noch junges Unternehmen, das die Start-up-Phase bereits erfolgreich gemeistert hat, hat Cannerald einige ehrgeizige Ziele für die Zukunft. Das Unternehmen möchte auf verschiedenen Ebenen “wachsen”: Neben Plänen für eine ökonomische Zukunft auf dem europäischen und internationalen Markt, gilt das Interesse vor Allem auch der Allgemeinheit. Mit einem weltweit einzigartigen Konzept möchte es den Cannabismarkt zum Vorteil aller Menschen transformieren und sowohl Kunden als auch Geschäftspartner mit echter “Swiss Made” Qualität nachhaltig überzeugen.

Und hier zählen Taten mehr als nur Worte: Das Unternehmen engagiert sich in der EU für die Cannabis-Aufklärung und die Legitimation der Pflanze als Heilmittel in der modernen Medizin. Die Öffentlichkeit soll fundiert über das Thema Cannabis informiert werden. Durch die Gründung einer Community sowie interessanten Beiträgen und Blogs auf Social Media Kanälen soll dazu beigetragen werden, dass das positive Potenzial von Cannabis endlich anerkannt wird.

Durch unermüdliche Lobbyarbeit sollen die Rahmenbedingung für die Legalisierung von Cannabis ermöglicht werden. Letztendlich soll allen Menschen die Möglichkeit offen stehen, an den spannenden und lukrativen Optionen, die dieser vielschichtige Zukunftsmarkt bietet, teilzuhaben.

DER TIEFERE SINN

Cannerald setzt sich für die vielen erkrankten Menschen ein, denen mit medizinischem Cannabis oftmals besser als mit schädlichen Medikamenten geholfen werden kann. Es engagiert sich auch für die Vielzahl von Wissenschaftlern und Ärzten, die bereits seit Jahren für die Anerkennung der Wirksamkeit und des Nutzens von Cannabis kämpfen. Und nicht zuletzt setzt es sich mit seiner Arbeit auch für Sie und Ihren normalisierten und gesellschaftlich akzeptierten Zugang zu Cannabisprodukten aller Art ein. Denn es glaubt daran, dass Selbstbestimmung und Aufklärung Hand in Hand gehen muss.

Wie berechnet sich der Ertrag?

Jede virtuell verkaufte Pflanze auf der Online-Plattform, repräsentiert einen tatsächlich vorhandenen Platz im Growraum von Cannerald. Das Unternehmen bietet die Dienstleistung an, diesen Platz in vollem Umfang für den Anbau und die Pflege einer „CBD Pflanze“ zu nutzen und entsprechend zu bewirtschaften. Diese Pflanze wird alle 2-3 Monate geerntet. Die laufenden Kosten werden vom Gesamtertrag der Ernte abgezogen, der Reingewinn wird zwischen Cannerald und dem Partizipant aufgeteilt (50% | 50%). Dies ist in der Ertragskalkulation der jeweiligen Pakete bereits mit eingerechnet und abgezogen.

1 PFLANZE

€1485 (incl. 7,7% VAT)

————————-

SMALL

————————-

Ernteertrag*:

35g CBD

Geschätzter Ausschüttung pro Ernte:

€70

* alle 2-3 Monate

* auf Lebenszeit

10 PFLANZEN

€14850 (incl. 7.7% VAT)

———————–

MEDIUM

———————–

Ernteertrag*:

350g CBD

Geschätzte Ausschüttung pro Ernte:

€700

* alle 2-3 Monate

* auf Lebenszeit

50 PFLANZEN

€74250 (incl.7.7 VAT)

———————-

LARGE

———————-

Ernteertrag*:

1750g CBD

Geschätzte Ausschüttung pro Ernte:

€3500

* alle 2-3 Monate

* auf Lebenszeit

* Der geerntete Betrag ist abhängig von der Sorte, Dünger, Bewässerung und vielen anderen Faktoren. Die Ernte kann zwischen 5g und 60g variieren. Wir rechnen dabei mit einem durschnittlichem Preis von 2 EUR pro Gramm. Dieser Preis kann ebenfalls steigen oder sinken, je nach Angeboten. Cannerald kann keine Abnahme/Verkauf der Ernte garantieren, versucht stets jedoch genügend Angebote einzuholen und die bestmöglichste Qualität zu produzieren. Jede virtuell verkaufte Pflanze auf der Online Plattform Plattform, repräsentiert einen vorhandenen Platz im Growraum.

 

STANDORT

Das Herzstück von Cannerald befindet sich nur 30 Autominuten von der schweizerischen Hauptstadt Bern entfernt. Hier befindet sich auf ca. 1500 m² die Zentrale für die Revolution des europäischen Cannabismarktes. Neben den üblichen Büro- und Verwaltungsräumen hat hier auch modernste Technik zum Anbau von Cannabispflanzen Einzug gefunden. Doch auch hier ist noch lange nicht das volle Potenzial ausgeschöpft – denn neben der stetigen Weiterentwicklung unserer Pflanzenaufzucht wird derzeit mit Hochdruck an der GMP-Zertifizierung der gesamten Anlage gearbeitet.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie lange dauert es, bis ich die Ernte von einer Pflanze bekomme?

Die Pflanzen werden alle 2-3 Monate geerntet, abhängig von vielen Faktoren (Bewässerung, Belastung, Dünger, …). Wenn wir längere Wachstumszeiten haben, sind die Ergebnisse auch positiver.

Muss ich eine neue Pflanze kaufen, wenn meine Pflanze stirbt?

Nein, die Pflanze stirbt nach jeder Ernte. Wir beziehen unsere laufenden Kosten aus der Ernte und verwalten neue Pflanzen ohne zusätzliche Kosten für dich.

Kontakt

de_DEDeutsch